News-Rubrik: See

Bremische Häfen wollen bis 2023 komplett CO2-neutral sein

Um den Reedereien einen Anreiz zum Mitwirken zu geben gewährt Bremen seit 2012 Hafengebührenrabatte für umweltfreundliche Schiffe

Großverlader befürchten deutlichen Anstieg der Seefrachtraten

Für Tim Consult-Geschäftsführer Oliver Kahrs ist die internationale Logistikindustrie „unwahrscheinlich schlecht digitalisiert“

Logistik in Osteuropa ist auch eine Frage der Feinfühligkeit

Mit eigenen Niederlassungen und Exklusivpartnern in 27 Ländern bis nach Zentralasien ist DHL Global Forwarding in der Region Eastern Europa stark präsent. Die Verantwortung für diesen Wirtschaftsraum trägt nicht ganz von ungefähr der Österreicher Hermann Filz. Er sieht noch Entwicklungschancen in der Seefrachtspedition.

Jede Menge Osteuropa-Kompetenz bei der Cargomind Group

Die Länder in Zentral-, Ost- und Südosteuropa sind traditionell die Heimmärkte der Cargomind Group. Firmengründer Uwe Glaser beschäftigt sich seit gut 40 Jahren mit dieser Region, in der sein Unternehmen als unabhängiger, flexibler und IT-mäßig gut ausgestatter Spezialist für Luft-, Seefracht- und Logistikdienste auftritt.

Die cargo-partner Gruppe ist ein „Kind der Ostöffnung“

Nach zunächst vorsichtigen Anfängen hat die cargo-partner Gruppe eine starke länderübergreifende Organisation für Transporte per Lkw, Bahn, Luft- und Seefracht von/nach/in Zentral-, Ost- sowie Südosteuropa aufgebaut. Derzeit steht die Positionierung als „Komplettlogistiker“ in der Region auf dem Programm.

MSC: Klimaoptimierte Leercontainerlogistik in Deutschland

Die Versorgung der Bremer Standorte erfolgt jetzt größtenteils unter Einschaltung des Verkehrsträgers Binnenschiff

Duisburger Hafen punktet weiter im Chinaverkehr

duisports-Vorstandsvorsitzender Erich Staake zeigte dem Bundespräsidenten Frank-Walter Steinmeier logport I in Duisburg-Rheinhausen

Deutsche Häfen drängen auf Beseitigung von Standortnachteilen

Tonnagesteuer verschärft laut OECD auch den Wettbewerb zwischen den Terminalbetrieben am Nordkontinent

MSC engagiert Soren Toft als CEO für Containerschifffahrt und Logistik

Die MSC Mediterranean Shipping Company fährt 500 Häfen auf 200 Handelsstrecken an und befördert jährlich rund 21 Mio. TEU

Unifeeder verbindet Hamburg mit Kaliningrad

Verlader die sich für die multimodale Lösung entscheiden, können einen wertvollen Beitrag zu weniger CO2-Emissionen leisten

Rhenus-Arkon-Shipinvest entwickelt ökologische Shortsea-Flotte

Die Schiffe beruhen auf den neusten Entwicklungen in Bezug auf Umweltschutz, Digitalisierung und Design

Hafen Lübeck übernimmt Neufahrzeug-Umschlag für Russland

Das neue Ladungspaket am LHG-Skandinavienkai umfasst rund 180.000 Fahrzeuge für die nächsten drei Jahre