News-Rubrik: See

Stena Line erhöht Frachtkapazität von CEE in Richtung Baltikum

Ab 2021 mehr Ladefläche für begleitete und unbegleitete Verkehre sowie Projekt- und Spezialladung auf Travemünde-Liepaja.

Drohneneinsatz für mehr Sicherheit im Hafen Antwerpen

Ziel des Projektes ist es rascher auf Vorfälle reagieren zu können und den Hafen für die Beschäftigten sicherer zu gestalten.

Rostock Port gewinnt Autolink Germany als Terminalbetreiber

Aus Sicht der Autolink-Verantwortlichen ist Rostock perfekt über Straße und vor allem Bahn an das Hinterland angebunden.

Hafen Hamburg: Weiter stabiler Österreich-Verkehr

In den Sommermonaten waren die Warenströme sowohl im Import als auch im Export volatil und schwer planbar.

Europa begrüßt die „CMA CGM Jacques Saade“

Das größte mit Flüssiggas betriebene Containerschiff der Welt fährt auf seiner Jungfernfahrt als ersten europäischen Hafen Malta an.

Grimaldi übernimmt größtes Kurzstrecken-Ro-Ro-Schiff der Welt

Der Neubau verfügt über doppelt so viel Ladekapazität im Vergleich zu den bisher größten Shortsea-Schiffen des neapolitanischen Reedereikonzerns.

Im Hafen Rotterdam kehrt vorsichtiger Optimismus zurück

Angesichts der Anzahl der ausgefallenen Dienste und der Schwere der Covid-19-Krise ist der Rückgang des Containerumschlags gering.

KGH Customs Services rückt unter das Dach von Maersk

Die Integration des europäischen Zollspezialisten in die A.P. Moller – Maersk Group stärkt das Band zwischen den beiden Unternehmen.

MSC-Containerschiff bringt erste VAE-Frachtsendung nach Israel

Die Linienreederei ist in 155 Ländern vertreten und vereinfacht den internationalen Handel zwischen den wichtigsten Volkswirtschaften und Schwellenländern auf allen Kontinenten.

Hapag-Lloyd verzeichnet deutlich höhere Nachfrage

Trotz der aktualisierten Ergebnisprognose bleibt die Corona-Pandemie eine große Herausforderung für die gesamte Logistikbranche.

Hamburger Hafen profitiert von Neuregelung bei der Einfuhrumsatzsteuer

Verschiebung der Fälligkeit zur Steuererstattung für Waren aus Drittstaaten bedeutet größere Liquidität für europäische Importeure.

Gebrüder Weiss eröffnet zweiten Standort in Neuseeland

Neue Repräsentanz in Christchurch stärkt das weltweite Air & Sea-Netzwerk des internationalen Transport- und Logistikdienstleisters.