News-Rubrik: Bahn
Rail Cargo Group holt Silber beim EFFIE-Award

Rail Cargo Group holt Silber beim EFFIE-Award

Mit dem Projekt TransANT ging der ÖBB-Güterverkehr in der Kategorie Industrie- und Investitionsgüter als Sieger hervor

InterRail sieht Stabilität der Bahnverkehre China – Europa gefährdet

Durch niedrigere Zuschüsse zu den Zugkosten drohen höhere Vermarktungspreise und sinkende Buchungszahlen

Rail Cargo Group pusht ihr Netzwerk für die „Maritime Seidenstraße“

Schon seit einigen Jahren traktioniert die Rail Cargo Group Containerzüge zwischen Zentraleuropa und dem griechischen Seehafen Piräus. Vorstand Thomas Kargl rechnet mit einem baldigen Wegfall der Infrastruktur-Defizite in der Region Westbalkan und dass die chinesischen Partner ihr Engagement im CEE-Hinterland verstärken werden.

Nunner Logistics bringt die „Silk Road“ nach Westösterreich

Als schnelle und zuverlässge Alternative zu den Transportlösungen entlang der „Maritimen Seidenstraße“ hat die Nunner Logistics Gruppe den Einstieg in die Bahnlogistik von China nach Europa und retour vollzogen. Jetzt wurde der Aktionsradius mit der Eröffnung einer Niederlassung in St Gallen in der Schweiz weiter ausgedehnt.

LKW Walter praktiziert ,,Platooning auf der Schiene‘‘

Die intermodalen Transportlösungen der traditionsreichen Spedition haben im Vorjahr 330.000 Tonnen CO2 eingespart

North Sea Port startet Bahnverkehre nach Wels, Wien und zu weiteren Zielen

Das 60 Kilometer lange grenzüberschreitende Hafengebiet reicht vom niederländischen Vlissingen an der Nordsee bis nach Gent

Erste ScrapTainer von Innofreight auf Schiene

In der letzten Augustwoche wurden die Wagen nach Deutschland überführt und an DB Cargo übergeben

Neue intermodale Nonstop-Verbindung zwischen Österreich und Norditalien

Der TransFER Vienna-Melzo der ÖBB Rail Cargo Group startet mit wöchentlich zwei Rundläufen

Rund 59 Mio. Euro Investition am Quadrante Europa

Am 23. September wurde in Verona ein Projekt zur Sicherstellung großer Kapazitäten für den Kombinierten Verkehr vorgestellt

Österreich-Gateway für die „Maritime Seidenstraße“

Für das Cargo Center Graz ist und bleibt die „Maritime Seidenstraße“ ein Schlüsselthema. Mit dem Bau eines zweiten Moduls für den Unbegleiteten Kombinierten Verkehr und einem Stuffing Center will das größte Güterverkehrszentrum südlich der Alpen die Adriahäfen bei der Bewältigung der Mengensteigerungen unterstützen.

„Newcomer“ AT.INTERMODAL eröffnet KMUs Bahnoperating-Alternativen

Die AT.INTERMODAL GmbH bringt frischen Wind in den Markt der österreichischen Bahnoperateure. Bei der Firmenneugründung handelt es sích um einen solide finanzierten und absolut neutralen Anbieter, dessen Hauptaugenmerk auf die Vermarktung von intermodalen Drittprodukten, auf die Waggonvermietung sowie auf „company trains“ gerichtet ist.

Containerterminal in Doboj steht kurz vor der Umsetzung

Wenn alles gut geht, können die Arbeiten für die Errichtung des ersten Hinterlandterminals für den intermodalen Verkehr in Bosnien und Herzegowina noch in diesem Jahr starten. Die Trade Trans Group von Dieter Kaas steht als Investor in den Startlöchern und will eine Anlage mit 100.000 TEU Jahreskapazität realisieren.

„Europa muss Herr seiner Infrastruktur bleiben!“

In der Wirtschaftskammer Österreich würde man es begrüßen, wenn die für unser Land bedeutenden Infrastrukturen im Einflussbereich der EU-Staaten verbleiben. Dafür schlägt Mag. Alexander Klacska, Obmann in der Sektion Transport und Verkehr, die Eirichtung eines Zukunftsfonds für relevante Unternehmensbeteiligungen vor.