News-Rubrik: Luft

Rhenus Air & Ocean festigt Position im Raum Triest

Der neue Standort in Treviso bringt den Logistikdienstleister noch näher an bestehende und Neu-Kunden im Nordosten Italiens.

Aer Lingus fliegt seit 20 Jahren von Dublin nach Wien

Die Airline, die unter dem dreiblättrigen „Shamrock“-Kleeblatt operiert, ist ein Stammkunde am Flughafen Wien.

Kühne+Nagel erweitert globale Partnerschaft mit Novo Nordisk

Der Einsatz von 12 Mio. Liter SAF bei Kühne+Nagel für die gesamte Luftfracht von Novo Nordisk vermeidet direkte Emissionen von rund 30.000 Tonnen CO2.

Vier neue Airbus Jets in der Austrian Airlines Flotte

Bis zum Frühjahr 2023 werden vier A320neo zur Austrian-Flotte stoßen – damit wächst die rot-weiß-rote Flotte auf insgesamt 65 Flugzeuge.

Öko-Bodenstromaggregate am Salzburger Airport

Der Flughafen in der Mozartstadt verfolgt mit zahlreichen Maßnahmen das Ziel, bis 2040 CO2-neutral zu werden.

Zehn Boeing 777-8-Frachter für Cargolux Airlines

Europas größte Frachtfluggesellschaft ersetzt ihre alte 747-400-Flotte durch treibstoffeffiziente Maschinen mit neuester Technologie.

Maersk mit neuem Luftfrachtstandort in Chicago

Das Chicago Airfreight Gateway in Nähe des Flughafens Chicago O’Hare bietet auch Zugang zum Maersk-Luftfrachtdrehkreuz am Rockford Int. Airport.

Neue Flugverbindung zwischen Budapest und Seoul

Korean Air verfolgt weiterhin ihre Strategie zur Stärkung des Flughafen Budapest als strategisches Ziel in Osteuropa.

Flughafen Wien ab Jänner 2023 CO₂-neutral

Der Wiener Airport unterstützt die Einigung der ICAO-Mitglieder zur CO₂-Neutralität der weltweiten Zivilluftfahrt bis 2050.

AFKLMP Cargo erweitert digitales Angebot

Die Fluggesellschaft erweitert ihr digitales Multi-Channel-Vertriebsmodell neben ihrem eigenen myCargo-Angebot um die Buchungsfunktionalität von cargo.one.

Greencarrier Freight Services ist jetzt JAS Worldwide

JAS ist ein Partner für alle die Fracht von einem beliebigen Ort der Welt zu einem anderen Ort der Welt transportieren wollen.

CMA CGM Air Cargo geht bei Jettainer an Bord

Mit etwa 100.000 Unit Load Devices (ULDs) an 500 Standorten betreibt Jettainer eine der effizientesten Lademittelflotte weltweit.