News-Rubrik: Luft

BUD Cargo City nimmt den Vollbetrieb auf

Das Logistikunternehmen cargo-partner gehört zu den ersten Mietern des neuen Luftfrachtzentrums am Flughafen Budapest

Emirates B777-Frachter fliegt im Auftrag von cargo-partner nach Wien

Spezialauftrag des Logistikers bekräftigt die Bedeutung der Frachtsparte der arabischen Fluggesellschaft für Österreich

Flughafen Wien stoppt viele wesentliche Bauvorhaben

Durch die Umsetzung verschiedener Sparmaßnahmen ist die Liquidität des Unternehmens bis Jahresende gesichert

Austrian Airlines: Cargo-Luftbrücke von/nach Asien

Die Fluggesellschaft hat bisher über 400 Tonnen Schutzkleidung transportiert; temporäre Einstellung des Flugbetriebs bis 17. Mai

Emirates SkyCargo fliegt vermehrt österreichische Lebensmittel

Tägliche Frachtflüge mit bis zu 50 Tonnen Kapazität von Dubai nach Wien und retour werden von Speditionen eifrig gebucht

Austrian Airlines: Mehr Frachtkapazität von Wien nach Asien

Ab Ostern stehen wöchentlich 16 Cargo-Flüge von Österreich nach China und Malaysia zur Verfügung

„Wir begleiten die Exportwirtschaft in die ganze Welt“

DHL Express (Austria) ist vor 40 Jahren als Spezialist für das internationale Expressversand- und Kuriergeschäft gestartet. Lange Zeit ausschließlich als B2B-Dienstleister tätig, hat das Unternehmen vor zwei Jahren den Einstieg in den Cross Border E-Commerce vollzogen und schreibt hier offenbar die nächste Erfolgsgeschichte.

cargo-partner: Neues Lager am Flughafen Budapest

In der modern ausgestatteten BUD Cargo City findet das Unternehmen ideale Bedingungen für seine Dienstleistungen vor

Emirates: Täglicher „Passenger Freighter“ von Wien nach Dubai

Frachtdivision von Emirates hält globale Lieferketten am Laufen und unterstützt so Volkswirtschaften und Unternehmen auf der ganzen Welt

Turkish Cargo startet Frachtliniendienst nach Linz

Bis 2023 soll das Nurfrachter-Streckennetz der Fluggesellschaft von derzeit 90 auf 120 Destinationen wachsen

Lufthansa Cargo: Vielzahl an Vorgaben verknappt die Luftfrachtkapazität

Die Frachtfluggesellschaft prüft den Einsatz von Passagiermaschinen der Deutschen Lufthansa zur Güterbeförderung

„Wir haben Kapazitäten und gut funktionierende Transportlösungen“ von und nach China“

Durch eine vorausschauende Produktpolitik hat die DHL Global Forwarding (Austria) GmbH vielen österreichischen Unternehmen geholfen, die vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie Lösungen für Transporte von und nach Ostasien benötigen. Diese sind mit Preisaufschlägen verbunden, funktionieren aber einwandfrei.