News-Rubrik: Luft

Korean Air eröffnet Budapest-Linienverbindung

Neue Verbindung nach Seoul ist Reaktion auf die große Nachfrage auf den Strecken von und nach Nordostasien

GSSA Brainway (Wien) öffnet ATC Aviation das Tor nach Osteuropa

Das am Flughafen Wien ansässige Unternehmen und seine Tochtergesellschaften werden Teil der weltweit tätigen Verkaufsagentur von Luftfrachtkapazitäten

Hainan Airlines: Comeback am Flughafen Budapest

Budapest Airport stärkt seine Verbindungen nach China mit zwei Flügen nach Chongqing pro Woche

Leipzig/Halle Airport erreicht neuen Rekordwert beim Frachtumschlag

In den nächsten Jahren werden rund 500 Mio. Euro in neue Vorfelder, Logistik- und Bürogebäude investiert

ESF Shipping & Forwarding und Spedition Platzer fusionieren

Die neu entstehende Platzer Air & Ocean GmbH tritt als Spezialist für weltweite Schwer- und Sondertransporte auf

Weniger Air Cargo am Flughafen Wien

Abschwächung der Konjunktur zeitigt Folgen für den internationalen Warenaustausch per Luftfracht

„Der Mittelstand bietet Top- Qualität für Luft- und Seefrachten“

Quehenberger Air + Ocean will der beste Mittelstandsspediteur für Luft- und Seefracht in Zentral-, Ost- und Südosteuropa sein. Bei der Umsetzung dieses hochambitionierten Vorhabens setzt Geschäftsführer Robert Hartmann auf maßgeschneiderte Servicekonzepte, engagierte Kollegen und auf die digitale Customer Care-Plattform.

Flughafen Budapest: Zwei neue Zieldestinationen im China-Streckennetz

Mit Chengdu und Xian bietet der Flughafen der ungarischen Hauptstadt jetzt Verbindungen zu sechs Destinationen im Reich der Mitte

Flughäfen Linz und Graz: Einbußen in der Luftfracht

Aufgrund der momentan abkühlenden Konjunktur verzeichnen beide Flughäfen einen Rückgang im Frachtgeschäft

Premiere: Airbus stellt erste BelugaXL in Dienst

Das neue Frachtflugzeug ähnelt optisch einem Wal und sorgt für noch mehr Kapazitäten in der Flotte für Spezialtransporte

Salzburg Airport Cargo: „Die Zukunft liegt in den Mehrwertdiensten“

Deutlich weniger Frachtaufkommen im Jahr 2019; mit einem täglichen Lkw von Salzburg nach Wien konnten 126 Tonnen CO2 eingespart werden

Budapest Airport: 135.000 Tonnen Luftfracht im Geschäftsjahr 2019

Die neue BUD Cargo City macht Ungarn und den Flughafen Budapest zum Tor für den Luftfrachtverkehr in Mittel- und Osteuropa