News-Rubrik: Premium
Heute in der Edition

FH Wiener Neustadt: Jungfernflug für Transportdrohne

Doppelmayr
Voith – IGW Rail
FH Wiener Neustadt
cargo-partner
GSV-Economica
A.P. Moller – Maersk
Hupac Gruppe

Sieg für cargo-partner bei „Austria‘s Leading Companies“

Begründet wurde die Auszeichnung des Transport- und Logistikunternehmens mit dem anhaltenden und überzeugenden Wachstum der vergangenen Jahre.

Österreichs Straßen und Brücken brauchen jedes Jahr 800 Mio. Euro

Mobilitätsplattform GSV ortet massiven Investitionsbedarf. Ohne Sanierung der Straßeninfrastruktur sind bis zu 23.000 Jobs gefährdet.

Maersk: Sechs weitere Schiffe mit Methanolantrieb

Das Komplettlogistikunternehmen bekräftigt seine Strategie, die Flottenkapazität bei maximal 4,3 Mio. TEU zu halten.

Hupac: Neue KV-Linie zwischen Polen und Italien

Das Netzwerk der Hupac umfasst Verbindungen zwischen den wichtigsten europäischen Wirtschaftsräumen und Destinationen bis nach Fernost.

Edition

BUD Cargo City erhöht Umschlagkapazität auf 300.000 Tonnen

Sappi Europe
Lenzing – Verbund
BUD Cargo City
Fiege – Sportscheck
Rail Cargo Operator
JAS Worldwide
Lomar Shipping

Fiege baut großen Autostore für den Kunden Sportscheck

Von der 40 Mio. Euro Investition in Thüringen werden zukünftig auch die österreichischen Kunden des Sportartikelhändlers profitieren.

Neue intermodale Lösungen für ukrainische Agrarprodukte

Zugprodukte von Rail Cargo Operator – Hungaria befördern Containersendungen von/nach Koper und Triest.

Greencarrier Freight Services ist jetzt JAS Worldwide

JAS ist ein Partner für alle die Fracht von einem beliebigen Ort der Welt zu einem anderen Ort der Welt transportieren wollen.

Carl Büttner Holding wird Teil von Lomar Shipping

Die Akquisition der 166 Jahre alten Reederei und Schiffsmanagementgesellschaft ist Lomars jüngster Schritt zur weiteren Diversifizierung der Flotte.

Edition

Massive Gefährdung des Kombinierten Verkehrs in Österreich

Agrana
Christof Industries
CombiNet
Hafen Koper
OÖ Transporteure
HHLA – Fraunhofer CML
CMA CGM Group

Hafen Koper schafft Kapazität für 2 Mio. TEU im Jahr

Vor einem erneuten Aufkommensplus: Österreich bleibt für den slowenische Universalhafen der größte Auslandsmarkt.

Explodierende Belastungen für Oberösterreichs Transporteure

Die rund 2.000 Unternehmen betreiben mit 25.000 Mitarbeitenden eine Flotte von 13.000 Lkw und 3.000 Kleintransportern.