News-Rubrik: Logistik

CSPL: 100 Jahre tschechische Binnenschifffahrt

Seit der Übernahme durch die Rhenus Gruppe im Jahr 2018 investiert die Binnenschifffahrtsgesellschaft aus Děčín in ihre Schiffsflotte.

Finnlines startet neuen Liniendienst nach Irland

Die Frachtroute zwischen Rosslare (Irland) und Zeebrugge (Belgien) bietet eine direkte Verbindung zwischen Irland und Kontinentaleuropa.

DPD Deutschland zieht es auf die Schiene

Kombiverkehr transportiert DPD-Sendungen zwischen Hamburg und Duisburg; die Schiene soll fester Bestandteil der Paketlogistik werden.

Wie VTG und Vegatrans den Kombinierten Verkehr ankurbeln

Der r2l-Connector schafft einen ökologischen Mehrwert, erhöht die Durchlässigkeit des Verkehrs und bewirkt Einsparungen bei den CO2-Emissionen.

Lila Logistik wird 12 Sekunden schneller

Der Logistikdienstleister optimiert seine Kommissionierprozesse mit neuen Nimmsta Wearable-Geräten.

HGK Shipping: Nächster innovativer Flottenzuwachs

Auch das neueste Flottenmitglied des Binnenschifffahrtsunternehmens kombiniert die tiefgangoptimierte Bauweise mit einem diesel-elektrischen Antrieb.

CBRE schafft europäischen Flaggschifffonds für Logistik

Die Netto-Zielrendite liegt, in Abhängigkeit von den Marktbedingungen, bei 7 bis 9 Prozent jährlich.

Hellmann übernimmt Nachtexpress-Spezialisten OptimNet

Mit der Transaktion positioniert sich der Logistiker in einem weiteren wichtigen Teil des zentral- und osteuropäischen Marktes.

Neuer Intermodal-Service von Triest nach Mittelosteuropa

HHLA PLT Italy intensiviert die Zusammenarbeit mit der CMA CGM Group, einem globalen Player für See-, Land-, Luft- und Logistiklösungen.

P3 übernimmt 41.600 m² Logistikimmobilie in Straubing

Der Großhändler Ingram Micro verschickt von dem Standort aus täglich bis zu 60.000 Pakete nach Mittel- und Osteuropa.

Lufthansa Cargo: Neues Kunstlager am Hub Frankfurt

Kuratoren und Kunstsammler erhalten im ARTcube beste Lagerbedingungen für ihre Kunstsendungen beim Luftfrachttransport.

Verleihung des Bundeswappens an Schneckenreither

Die internationale Spedition darf von nun an als eines von 75 österreichischen Unternehmen das Staatswappen repräsentieren.