News-Rubrik: Maersk
A.P. Moller – Maersk: „Profitabilität muss verbessert werden“

A.P. Moller – Maersk: „Profitabilität muss verbessert werden“

Das organische Mengenwachstum im Segment Seefracht wird 2019 voraussichtlich dem erwarteten durchschnittlichen Marktwachstum von 1-3 Prozent entsprechen

Maersk mit neuer erweiterter Haftungslösung

Mit Value Protect bietet die Containerreederei seinen Kunden eine neue Lösung zum Schutz ihrer Ladung

Maersk setzt sich ehrgeiziges Netto-CO2-Emissionsziel

A.P. Moller-Maersk will bis 2030 CO2-neutrale Schiffe im Einsatz haben, die wirtschaftlich rentabel sind

Containerlinienreedereien kooperieren bei Digitalisierung

A.P. Moller – Maersk, CMA CGM, Hapag-Lloyd, MSC und Ocean Network Express planen Initiative für Containerlinienreedereien

Start der Sofort-Buchungsbestätigung bei A.P. Moller – Maersk

Die Kundenerfahrung verbessert sich erheblich: Die Buchung eines Containers wird bei Maersk nun so einfach wie die Buchung eines Flugtickets

Maersk setzt neue Richtlinien zur Stauung gefährlicher Güter um

Ziel ist die Minimierung des Risikos für Besatzung, Fracht, Umwelt und Schiff im Falle eines Brandes

Maersk vereint regionale Carrier unter einer Marke

MCC, Sealand und Seago Line treten mit Wirkung ab 1. Oktober 2018 unter dem Branding „Sealand – A Maersk Company“ in Aktion

Maersk Line und Damco verschmelzen zu einer Organisation

AP Moller – Maersk kombiniert das Angebot der Maersk Line im Seeverkehr mit den Supply Chain Services von Damco

Blockchain: Maersk und IBM gründen Joint Venture

Nach der behördlichen Genehmigung sollen die Lösungen der Kooperationspartner voraussichtlich in sechs Monaten verfügbar sein

Default Thumbnail

Maersk Line: Abschluss der Integration der Hamburg Süd

Seit Donnerstag dem 30. November ist es schwarz auf weiß: Hamburg Süd ist Teil von A.P. Moller – Maersk

Neuorganisation von Mærsk in zwei getrennte Sparten

A.P. Møller – Mærsk A/S wird zum integrierten Transport- und Logistikunternehmen; Maersk Oil konzentriert sich auf die Optimierung und Stärkung ihrer Position

Erweiterte Zusammenarbeit von PKP Cargo und Maersk Line

Service „port to door“ der polnischen PKP Cargo bietet der Maersk Line ein Komplettangebot im Seehafen-Hinterlandverkehr

Default Thumbnail

Maersk Line bestellt 11 ultra-große Containerschiffe

Die neuen 19.630 TEU-Schiffe sollen zwischen Asien und Europa zum Einsatz kommen; sie ersetzen kleinere und weniger effiziente Schiffe Am 2. Juni unterzeichnete die Maersk Line einen neuen Auftrag mit Daewoo Shipbuilding & Marine Engineering (DSME). Der Kontrakt beinhaltet 11 (elf) plus 6 (sechs) optionale Triple-E Containerschiffe der zweiten Generation mit einer Kapazität von jeweils […]