VTG und Vega International vereinbaren eine langfristige KV-Kooperation

Mit moderner Transport- und Umschlagtechnik wollen die beiden Unternehmen attraktive und nachhaltige Lösungen im Intermodalverkehr realisieren.

VTG und Vega International vereinbaren eine langfristige KV-Kooperation Bild: r2l
Gemeinsam mit dem österreichischen Logistikanbieter Vega International hat die VTG AG eine Lösung entwickelt, um nicht-kranbare Sattelauflieger kranbar zu machen.Das Ziel hinter der Lösung ist es, auch nicht KV-fähige Trailer auf die Schiene zu verlagern und so den Modal Shift weiter zu stärken – für einen höheren Anteil umweltfreundlicher Verkehrsträger.   Die erfolgreichen Testläufe fanden im niederländischen Tilburg statt.Der VTG-Kunde und Terminal-betreiber GVT erprobte und nutzt dort bereits die vertikale Umschlag- und Transporttechnik ‚roadrailLink‘ (r2L) von Vega International im operativen Betrieb.„Zu unseren großen Zielen zählt es, den Kombinierten Verkehr weiter voranzutreiben.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung