News-Rubrik: Hafen Triest

Bahnhafen Triest orientiert sich am Duisburger Modell

Die Ausführungen zum Thema „300 Jahre Freihafen Triest“ überlässt Zeno D’Agostino den Historikerin. Umso intensiver beschäftigt sich der Präsident der Port System Authority of the Eastern Adriatic Sea mit der Gegenwart und der Zukunft der Drehscheibe für die maritime Logistik für die Länder in der Region Zentraleuropa.

Ro.Ro. Tranship wächst als Partner der österreichischen Holzindustrie

Seit über 40 Jahren beschäftigt sich Ro.Ro. Tranship mit der Spedition von österreichischem Schnittholz zu Abnehmern in den Regionen Levante, Nordafrika, Rotes Meer, Persischer Golf und Asien. Dabei ist der Hafen Triest in der jüngeren Geschichte etwas ins Hintertreffen geraten. Doch nun könnte sich das Blatt wieder wenden.

„Der Hafen Triest braucht mehr Dynamik und Innovation“

Für Franz Braunsberger befindet sich der Hafen Triest in einer schwierigen Situation. In den letzten Jahren sind beträchtliche Mengen des österreichischen Seefrachtenmarktes nach Koper abgewandert. Jetzt steht mit Piräus ein weiterer Mitbewerber auf der Türmatte. Es ist höchste Zeit, marktkonforme Anpassungen voranzutreiben.

Hafen Triest und CCCC unterzeichnen Kooperationsvertrag

Präsident Zeno D’Agostino: „Unser Ziel ist die Verbesserung der Logistik und der Vermarktung italienischer Produkte in China“

Hafen Triest: Plus 18 Prozent Containerumschlag im Jahr 2018

Neuer Rekord-Jahresabschluss für den Adriahafen mit +1,2 Prozent beim Gesamtumschlag

    Große Intermodal-Vorhaben im Adria-Hafen Triest

    Ausbau der Bahnverbindungen in die Wirtschaftszentren in Zentral- und Osteuropa schreitet zügig voran

      Hafen Triest: Zweistelliges Plus im Segment Container

      Positive Entwicklung beim Gesamtumschlag und neuer Rekordwert im Schienengüterverkehr im ersten Halbjahr 2018

        Starker Anstieg des Containerumschlages im Hafen Triest

        Auch bei den Bahnverkehren verzeichnete der norditalienische Seehafen einen deutlichen Aufwärtstrend

          Hafen Triest: Bahnverkehr nach Ungarn zündet den Turbo

          Der Hafen Triest hat große Chancen starke Handelsbeziehungen mit Ungarn zu entwickeln

            Deutlich mehr Containerumschlag im Hafen Triest

            Auch die Anzahl der abgefertigten Güterzüge von/nach Triest ist im 1. Halbjahr 2017 erheblich gestiegen

              DHL Freight optimiert Service für europaweite Stückgutverkehre

              Die „operativen Befugnis“ des italienischen Transportministeriums vereinfacht den Warenverkehr von und nach Österreich

                Enge Kooperation der Häfen Triest und Duisburg im Chinahandel

                duisport und Triest vereinbaren eine strategische Zusammenarbeit und erwarten ein Wachstum beim Güterumschlag durch die neue Seidenstraße

                  Hafen Triest: Starker Aufwärtstrend auf der Schiene im Jahr 2016

                  Zeno D’Agostino sieht Eisenbahnverbindungen, das spezifische Freihafenregime und die 18 Meter tiefen Liegeplätze als Erfolgsfaktoren