Neuordnung für Güterverkehr der Salzburger Lokalbahn

Geplante Ausgliederung des Verkehrsbereichs aus Salzburg AG in eine eigene Tochtergesellschaft nimmt Form an.

Neuordnung für Güterverkehr der Salzburger Lokalbahn Bild: Salzburg AG
Nach einem mehrmonatigen intensiven Arbeitsprozess sind das Land und die Stadt Salzburg am 26.März übereingekommen, den öffentlichen Verkehr in der Stadt Salzburg samt den Umlandgemeinden erstmalig gemeinsam und aufeinander abgestimmt zu planen.Dazu soll der Verkehrsbereich der Salzburg AG in eine eigene Tochtergesellschaft ausgegliedert werden.„Dieser Schritt dient dazu, den umfassenden Verkehrsbereich der Salzburg AG ohne die touristischen Einrichtungen in einer selbstständigen Betriebseinheit auch formal zu fixieren“, erklärt Landeshauptmann Wilfried Haslauer.Das betrifft die Salzburger Lokalbahn, die Pinzgauer Lokalbahn, den O-Bus-Bereich und die Beteiligung an der Firma Albus, die den sonstigen Busverkehr abwickelt, samt allen Mitarbeitenden, den betriebsnotwendigen Liegenschaften sowie das Anlage- und Umlaufvermögen.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung