Einzelwagenförderung für 24 Salzburger Unternehmen

Auch die Reaktivierung von bestehenden und derzeit ungenutzten Anschlussbahnen wird vom Land finanziell unterstützt.

Einzelwagenförderung für 24 Salzburger Unternehmen Bild: Land Salzburg / An diesen Orten gibt es Anschlussbahnen - entweder in Betrieb, inaktiv oder derzeit keine Reaktivierung geplant.
Die Initiative des Landes Salzburg, den Güterverkehr von der Straße auf die Schiene zu bringen, stößt in der verladenden Wirtschaft auf großes Interesse.24 von 28 Salzburger Betreiber von Anschlussbahnen haben um eine sogenannte Einzelwagenförderung angesucht.Insgesamt wurden damit schon rund zehn Millionen Lastwagen-Kilometer auf der Straße eingespart.„Ziel ist es, sowohl die Anrainer als auch den Verkehr selber wo es geht vom Gütertransport zu entlasten.Mit den Förderungen schaffen wir die Anreize dafür und tragen gleichzeitig zu mehr Verkehrssicherheit und zum Klima- und Lärmschutz bei“, betont Verkehrslandesrat Stefan Schnöll.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung