Bremische Häfen wollen ein „Kraftzentrum“ bleiben

500 Mio. Euro in zehn Jahren für bessere Verkehrsanbindungen, Weservertiefung und Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft.

Bremische Häfen wollen ein „Kraftzentrum“ bleiben Bild: Bremenports
Im Hafenausschuss der Bremischen Bürgerschaft wurde im Jänner die Erarbeitung eines „Zukunftskonzeptes Hafen" beschlossen.Es soll die bremischen Häfen fit machen für die vielfältigen Herausforderungen der kommenden Jahre.Die Konzepterstellung obliegt der Hafenmanagementgesellschaft bremenports GmbH.„Wir wollen die Wettbewerbsfähigkeit von Bremen und Bremerhaven stärken und die Grundlage für neues Wachstum in unseren Häfen schaffen.Genau diesem Ziel folgt der nun begonnene Prozess zur Weiterentwicklung des Bremischen Hafenkonzeptes", erklärt die Senatorin für Wissenschaft und Häfen, Dr.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung