Grüne Mobilität für Audi im Logistics Center Györ

Neue Halle der DB Cargo für schienenbasierte Batterietransporte ist ein europäisches Projekt mit Vorbildcharakter.

Grüne Mobilität für Audi im Logistics Center Györ Bild: DB Cargo
Elektrofahrzeuge gelten als bedeutender Baustein der Energie- und Verkehrswende.Essenziell ist dabei aber nicht nur der klimafreundliche Betrieb der Autos an sich, sondern auch der CO2-Fußabdruck von Produktion und Lieferketten.Bei Letzterer spielt auch der Transport der Batteriemodule eine wichtige Rolle.Wurden die Zellen bislang oft via Lkw quer durch Europa befördert, geht der Trend nun dahin, diese auf der umweltfreundlichen Schiene zu ihrem Bestimmungsort zu bringen.  Vorreiter ist hierbei unter anderem Audi: Die in Ungarn produzierten Batteriemodule und -zellen gelangen seit Kurzem auf der Schiene direkt ins Audi Werk nach Brüssel, wo der Audi e-tron und der Audi e-tron Sportback hergestellt werden.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung