Logistiker

Unito-Gruppe investiert weiter in die Logistik

Insbesondere die Kapazität am Distributions-Standort in Mitteldeutschland soll ausgebaut werden

Unito-Gruppe investiert weiter in die Logistik Bild: Untio Gruppe Apa Fotoservice Schedl
Insgesamt 20 Mio.Euro will die UNITO-Gruppe in den kommenden zwei Jahren in Technologie, Logistik und Personal investieren.Bis 2023 sollen 800 Mio.Euro allein in die Logistik fließen.Dies gaben die beiden Geschäftsführer der UNITO-Gruppe Mag.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung