Niedrige Pegelstände belasten die deutsche Industrie

Große Hitze, kaum Regen und wenig Schmelzwasser unterstreichen die Bedeutung der Binnenschifffahrt für bestimmte Branchen.

Niedrige Pegelstände belasten die deutsche Industrie Bild: AdobeStock
Seit Wochen sinken die Wasserstände auf den deutschen Flüssen massiv.Auf die Folgen für Logistik und Transportkosten auch vieler wichtiger Industriezweige hat jetzt der Deutsche Industrie- und Handelskammertag (DIHK) hingewiesen.Insbesondere an Rhein, Elbe und Donau sind die Pegelstände erheblich gesunken, sodass die Schiffe nur noch einen Teil der sonst üblichen Ladung mitnehmen können.Ilja Nothnagel, Mitglied der DIHK-Hauptgeschäftsführung, rechnet nun mit einem enormen Anstieg der Frachtpreise.„Schiffsraum ist inzwischen knapp geworden, denn Schiffe können häufig nur noch zu Teilen beladen werden", berichtet er auf Medienanfragen.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung