Neue deutsche Initiative für die Binnenschifffahrt 

HGK Shipping will in Kooperation mit Seafar und der Reederei Deymann ab dem 1. Quartal 2023 den operativen Betrieb ferngesteuerter Binnenschiffe ermöglichen.

Neue deutsche Initiative für die Binnenschifffahrt  Bild: HGK Shipping
Seafar, der belgische Technologie- und Serviceanbieter für ferngesteuerte und besatzungsreduzierte Binnenschifffahrt, startet eine Kooperation mit den beiden Binnenschiffsreedereien HGK Shipping und der Reederei Deymann.Mit der Gründung einer deutschen Initiative will das Unternehmen die (teil-)autonome Binnenschifffahrt auf deutschen Wasserstraßen vorantreiben.  Die drei Beteiligten sehen im ferngesteuerten und besatzungsreduzierten Fahren eine Lösung, um die Zukunftsfähigkeit der deutschen und europäischen Binnenschifffahrt zu sichern.Die Initiative soll das System Wasserstraße stärken um dem Fachkräftemangel sowie den Herausforderungen des Klimawandels und dessen Auswirkungen auf die Kapazität des Verkehrsträgers Binnenschiff zu begegnen.In enger Zusammenarbeit mit Ministerien, Behörden und Landesregierungen wird Seafar Technologie und Service im laufenden Einsatz auf verschiedenen Gewässern innerhalb Deutschlands demonstrieren.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung