Hohe Auszeichnung für KommR Johannes Hödlmayr

„Goldenes Giebelkreuz“ der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich würdigt die unternehmerische Leistung des „Fahrzeuglogistikers“

Hohe Auszeichnung für KommR Johannes Hödlmayr

KommR Johannes Hödlmayr erhielt kürzlich das „Goldene Giebelkreuz“ der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich. Diese Auszeichnung wird jährlich für besondere Dienste als Anerkennung und Wertschätzung von besonderen Leistungen verliehen. Gewürdigt wurde hierbei die erfolgreiche Tätigkeit von Johannes Hödlmayr als Unternehmer und sein Engagement als Spartenobmann für Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Oberösterreich. 

Der CEO der Hödlmayr International AG verwies in seiner Ansprache auf den unermüdlichen Einsatz seiner 1.800 Mitarbeitenden, ohne die der wirtschaftliche Erfolg seiner Firmengruppe gar nicht erst möglich wäre. 

Hödlmayr International AG ist ein international tätiges Familienunternehmen mit der Kernkompetenz „Fahrzeuglogistik“. Das Unternehmen spezialisiert sich auf die gesamte Supply Chain von der Übernahme der Fahrzeuge ab Werk oder Eingangshafen bis hin zur Anlieferung zum Fahrzeughändler oder Flottenbesitzer. Neben der Steuerung einer der größten Transportflotten in Europa besitzt die Gruppe ein europäisches Netzwerk von Logistikzentren, in denen die Fahrzeuge für die lokalen und regionalen Märkte aufbereitet werden.

KPI – Key Performance Indicators Hödlmayr Gruppe 2017:

Mitarbeiter1.800
Transportierte Fahrzeuge 1,75 Mio. Einheiten
Fuhrpark780 Autotransporter
Ganzzugsysteme12
Gesamtlagerfläche50.000 Stellplätze
Releasing Leistung1 Mio. Fahrzeuge
Umsatz 2017275 Mio. Euro
CO² Reduktion65.000 Tonnen/Jahr

www.hoedlmayr.com

 

Werbung