Logistiker

Donau Chemie AG: 20 Mio. Euro-Investition in Pischelsdorf

Die in Europa einzige Produktionsstätte von Amidosulfonsäure soll bis 2020 fertiggestellt und mit einer Jahreskapazität von 15.000 Tonnen starten

Donau Chemie AG: 20 Mio. Euro-Investition in Pischelsdorf Bild: ÖVZ
Am 6.Juni fand am Donau Chemie-Gelände im Industriepark Pischelsdorf der feierliche Spatenstich der neuen Anlage statt.Bis jetzt wurde Amidosulfonsäure lediglich in Asien produziert.Die Produktionsanlage ist somit die einzige in ganz Europa.„Mit der Errichtung bringen wir ein Produkt, welches bis jetzt nur in Asien hergestellt wurde, zurück nach Europa“, sagt Alain de Krassny, Aufsichtsratsvorsitzender der Donau Chemie.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung