News-Rubrik: Bahn

DHL Global Forwarding: Schnellste Bahnverbindung zwischen China und Europa

Drei Kompetenzzentren in Frankreich, Großbritannien und Italien, mit Experten für Schienenverkehre mit China bieten Frachtabwicklung und Kundenservice

Lineas rüstet sich für weiteres Wachstum in Europa

Beim größten privaten Bahnfrachtunternehmen in Europa gehen COO Rik Vos und CCO Sam Bruynseels von Bord

Hellas bleibt für europäische Logistiker eine Herausforderung

Obwohl Griechenland durch das Engagement der chinesischen Staatsreederei im Hafen Piräus in den Fokus der Transportlogistikindustrie gerückt ist, gestaltet sich seine Bedienung einigermaßen schwierig. Dabei trotzt die Gartner KG den zuletzt deutlich gesunkenen Frachtraten und den Hindernissen im Schienengüterverkehr.

Rail Cargo Operator arbeitet am Ausbau der intermodalen Netzwerk-Strategie

Die Vermarktung der Transportkapazitäten auf den kontinentalen und maritimen Ganzzügen in Europa an Containerreedereien und Speditionen ist das Kerngeschäft von Rail Cargo Operator. Gemeinsam mit strategischen Partnern will das Unternehmen die TransFER-Verbindungen in den nächsten Jahren ausbauen.

Stena Line: Von der Straße auf die Schiene

Es gibt viele gute Gründe, Güterverkehr stärker auf die Schiene zu verlagern: Fahrermangel, steigende Kraftstoffpreise, volle Autobahnen, enge Zeitpläne und nicht zuletzt der lauter werdende Ruf nach nachhaltigen Verkehrslösungen. Mit einem neuen Zugprodukt, in Kooperation mit der ÖBB Rail Cargo Group und Green Cargo, möchte das Unternehmen diesem Trend nun entgegenwirken.

Lineas will in Österreich verstärkt Akzente setzen

Mit dem GreenXpress-Netzwerk schlägt die in Brüssel ansässige private Güterbahn Lineas ein neues Kapitel in der europäischen Bahnlogistik auf. In Österreich ist die Kombination von konventionellen und intermodalen Ladungen in hochfrequenten Ganzzügen noch ausbaufähig. Doch allein der Klimaschutz spricht dafür.

Die S-Rail GmbH Österreich ist auf Schiene

Maßgeschneiderte Ganzzuglösungen für die Branchen Holz, Chemie, Fahrzeuge, Papier/Zellstoff, Stahl, Agrargüter und Logistik im Kombinierten Verkehr betreibt die SETG Salzburger Eisenbahn Transportlogistik GmbH. Mittlerweile bedient das Unternehmen die Märkte Deutschland und Österreich in Eigentraktion.

WienCont und Helrom starten Zugverbindung zwischen Duisburg und Wien

Jährlich passieren bis zu 400.000 Container den Hafen Wien; aktuell verfügt die WienCont über eine Lagerkapazität von 10.000 TEU

Hans Peter Haselsteiner investiert in eine private Güterbahn

Die Frachtbahn Traktion GmbH soll sich am Markt als leistungsfähiger Anbieter im europäischen Schienengüterverkehr positionieren

Neue LCL-Direktdienste von China nach Zentraleuropa beim Logistiker cargo-partner

Das Unternehmen betreibt derzeit 40 FCL-Schienentransportservices und 15 LCL-Schienentransportservices pro Woche über die „Neue Seidenstraße“

BLS Cargo holt Verstärkung für den Nord-Süd-Korridor

Auslieferung ab Ende 2020: 25 Mehrsystem-Lokomotiven vom Typ Vectron MS sorgen in Zukunft für maximale Flexibilität

Q Logistics: Mutares legt verbindliches Kaufangebot

Die Mutares SE & Co. KGaA ist eine Beteiligungsgesellschaft mit dem Ziel des Erwerbs von mittelständischen Unternehmen in Turnaround-Situationen und deren anschließende Restrukturierung