Wieder Bahntransporte zwischen Szeged und Röszke

Nach rund 30 Jahren Unterbrechung wurde am 1. August der Güterverkehr wieder aufgenommen.

Wieder Bahntransporte zwischen Szeged und Röszke Bild: MAV Zrt.
Die Sicherstellung einer leistungsfähigen Eisenbahnverbindung zwischen Ungarn und dem Balkan sowie mit den Industriegebieten im Fernen Osten ist von großer Bedeutung.Die Mehrheit der Containerzüge wird auf dieser Strecke in Ungarn von Rail Cargo Hungaria (RCH) traktioniert.Durch die technische Zulassung der Strecke Szeged–Röszke für den Güterverkehr ist der Betrieb auf dieser außerordentlich wichtigen europäischen Bahnstrecke wieder gewährleistet.Parallel dazu schreitet der Ausbau der technisch wesentlich leistungsfähigere Strecke zwischen Budapest–Belgrad voran.Rail Cargo Hungaria sieht es als Anerkennung der Marktführerposition im Schienengüterverkehr, dass man als erstes EVU nach 30 Jahren die wieder freigegebene Strecke für Containerzüge nutzen kann.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung