Logistiker

Wie Deutschland seine Marktführerschaft in der Logistik erhalten kann

Digitale Plattformen und künstliche Intelligenz: Prof. Michael ten Hompel gibt Bundeskanzlerin Merkel Einblick in die Silicon Economy

Wie Deutschland seine Marktführerschaft in der Logistik erhalten kann Bild: Fraunhofer IML
Am 29.Oktober hat der Digital-Gipfel die große Politik nach Dortmund geführt:  Bei einem Rundgang zu ausgewählten Exponaten in den Dortmunder Westfalenhallen präsentierte Prof.Michael ten Hompel, geschäftsführender Institutsleiter des Fraunhofer-Instituts für Materialfluss und Logistik IML, Bundeskanzlerin Dr.Angela Merkel das Landesexponat NRW „Offene und föderale Plattformen in der Logistik – digitale B2B-Geschäftsmodelle aus NRW“ und gab ihr so einen Einblick in die digitale Plattformökonomie der Zukunft: die Silicon Economy.Die Logistik ist die Grundlage des Welthandels.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung