Logistiker

Wachstumsmärkte China und Indien halten RHI Magnesita auf Kurs

Der weltweit führende Anbieter von Feuerfestprodukten, -serviceleistungen und –lösungen rechnet mit einer Reduzierung der Kundenlagerbestände

Wachstumsmärkte China und Indien halten RHI Magnesita auf Kurs Bild: RHI Magnesita
„Ich freue mich, für das erste Halbjahr 2019 eine robuste finanzielle Performance bekannt geben zu können", erklärte Stefan Borgas, CEO RHI Magnesita, bei der Präsentation der Halbjahreszahlen.„Trotz schwieriger Endmärkte konnten wir in unserer Industrial Division eine sehr starke Performance erzielen, die das etwas schwächere Ergebnis der Steel Division in einem anspruchsvolleren Marktumfeld ausglich.“ Der Umsatz betrug 1,54 Mrd.Euro Euro und lag damit gegenüber dem Vergleichszeitraum um 2,2 Prozent höher (H1 2018: 1.508 Mio.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung