Volga-Dnepr Airlines transportiert I-6 F1 nach Japan

Dieses Jahr verzeichnet die Fluggesellschaft durch die Wiederbelebung von Industrieprojekten und der Entwicklung regionaler Raumfahrtprogramme einen deutlichen Anstieg im Luftfahrtsektor.

Volga-Dnepr Airlines transportiert I-6 F1 nach Japan Bild: Volga-Dnepr Airlines
Volga-Dnepr Airlines, Spezialist für übergroße und überschwere Luftfrachten, organisierte den Transport des weltweit größten kommerziellen Kommunikationssatelliten - Inmarsat-6 F1, auch bekannt als I-6 F1 - von Toulouse in Frankreich nach Kitakyushu in Japan an Bord ihrer An-124-100.Das komplexe Projekt wurde in enger Zusammenarbeit mit Bolloré Logistics Space Desk in Toulouse durchgeführt.Während das Gesamtgewicht der Fracht unter 70 Tonnen war, entsprachen die Abmessungen des Satellitencontainers nahezu jenen des Frachtraums.Der von Airbus Defence and Space entworfene und hergestellte Satellit wird durch seine hybride Beschaffenheit, die sowohl L-Band- (ELERA) als auch Ka-Band-Kommunikationsnutzlasten (Global Xpress) umfasst, eine Vielzahl von Zwecken erfüllen, darunter die Senkung der Kosten für mobile Dienste und IoT-Anwendungen.Dmitry Vorontsov, Volga-Dnepr Group Director, APAC Development, betont: „Die Fertigstellung des Logistikprojekts I-6 F1 stärkt nicht nur unsere Präsenz im Luft- und Raumfahrtsektor, sondern bringt auch unsere Zusammenarbeit mit der Stadtregierung von Kitakyushu und der Präfekturregierung von Fukuoka auf die nächste Stufe.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung