Transporteure drängen auf Kontrollen für Preisdumping und Kabotage

Fachverbandsobmann Günther Reder: „Es wird Zeit, die Rahmenbedingungen für das Güterbeförderungsgewerbe zu verbessern.“

Transporteure drängen auf Kontrollen für Preisdumping und Kabotage Bild: WKO
„Ein neues Jahr ist oft verbunden mit guten Vorsätzen und Wünschen.Unser Vorsatz ist, auch heuer unsere Arbeit bestmöglich auszuführen.Dafür brauchen wir allerdings entsprechende Rahmenbedingungen und Unterstützung seitens der Politik“, sagt Günther Reder, Obmann des Fachverbandes für das Güterbeförderungsgewerbe in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).In einer Aussendung betont der Branchenverteter, dass auch die Transportbranche hart von der Corona-Krise getroffen wurde.Neben Umsatzeinbußen leide man besonders unter dem erhöhten Preisdruck durch ausländische Wettbewerber, fehlenden gesetzlichen Regelungen beziehungsweise Kontrollen in Bezug auf Preisdumping oder Kabotage und einer fehlenden Wertschätzung und Unterstützung der Transportdienstleistung durch die Politik.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung