News-Rubrik: China Verkehr
„Europa muss Herr  seiner Infrastruktur bleiben!“

„Europa muss Herr seiner Infrastruktur bleiben!“

In der Wirtschaftskammer Österreich würde man es begrüßen, wenn die für unser Land bedeutenden Infrastrukturen im Einflussbereich der EU-Staaten verbleiben. Dafür schlägt Mag. Alexander Klacska, Obmann in der Sektion Transport und Verkehr, die Eirichtung eines Zukunftsfonds für relevante Unternehmensbeteiligungen vor.

Rotterdam verbindet Österreich CO2-sparsam mit der Welt

Etwa 1,2 Mio. TEU erreicht das Bahnaufkommen auf den Verbindungen von und nach Rotterdam im laufenden Jahr. Davon entfällt ein beträchtlicher Anteil auf Container im China-Verkehr. In Österreich strebt der niederländische Seehafen nach dem Ausbau der Marktposition – etwa mit einer neuen Bahnachse nach Salzburg.