Rhenus bietet ab 2030 CO2-neutralen LCL-Transport

Der Logistikdienstleister vergibt in einem Pilotprojekt das ClimatePartner-Label für konsolidierte Seefrachtsendungen als Beleg für den CO2-Ausgleich.

Rhenus bietet ab 2030 CO2-neutralen LCL-Transport Bild: Rhenus Gruppe
Die Rhenus Gruppe setzt weitere Schritte für Klimaneutralität beim Teilladungsverkehr („Less than Container Load" - LCL): In einem Pilotprojekt wurde nun sichergestellt, dass die Reduktion von Kohlendioxidemissionen den internationalen Standards entspricht.Der weltweit operierende Logistikdienstleister arbeitet mit dem unabhängigen Beratungsunternehmen ClimatePartner zusammen, um die Berechnungsmethodik für den CO2-Ausgleich zu validieren und die Menge ausgestoßenen Kohlendioxids über verifizierte und geprüfte Klimaschutzprojekte auszugleichen.   Das ClimatePartner-Label, das die Klimaneutralität der unter dem Namen Rhenus angebotenen Produkte bestätigt, steht Unternehmen zur Verfügung, die Rhenus ab diesem Jahr mit LCL-Transporten vom Gateway in Hilden beauftragen.Das LCL-Gateway in Hilden ist der größte Knotenpunkt bei Rhenus für konsolidierte Fracht weltweit.Bislang wurden die Emissionen aus dem ersten Quartal 2022 berechnet und ausgeglichen, der Ausgleich für das übrige Jahr wird folgen.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung