Logistiker

Neuroth verlegt Technik- und Logistikcenter nach Lebring

Der steirische Hörakustik-Spezialist erzielte auch 2019 ein Umsatzplus und expandiert in Südosteuropa

Neuroth verlegt Technik- und Logistikcenter nach Lebring Bild: Neuroth
Der Hörakustikspezialist Neuroth hat 2020 viel vor: Das europaweite Technik- und Logistikcenter, das bisher in Schwarzau angesiedelt war, wird nach Lebring ziehen.Ein weiterer Schritt ist die Expansion nach Serbien.Der Gruppenumsatz ist indes auf 136,5 Millionen Euro gestiegen.Österreichs führender Hörakustiker Neuroth hat die Weichen für eine erfolgreiche Zukunft gestellt und seine Pläne für 2020 bekanntgegeben: Das steirische Traditionsunternehmen übersiedelt mit seinem Technik- und Logistikcenter, das kapazitätsmäßig an seine Grenzen gestoßen ist, vom südoststeirischen Schwarzau nach Lebring im Bezirk Leibnitz.„Der Standort Lebring ist langfristig gesehen für uns die optimale Lösung – nicht nur wegen der zentralen Lage direkt an der Autobahn und der guten Erreichbarkeit.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung