Neuer Geschäftsführer im WKÖ-Fachverband Güterbeförderung

Gleich zu Beginn betont der Wirtschaftsjurist Armin Manutscheri die Bedeutung der Branche für die Versorgungssicherheit.

Neuer Geschäftsführer im WKÖ-Fachverband Güterbeförderung Bild: WKÖ - Lorin Canaj
Armin Manutscheri startet als neuer Geschäftsführer des Fachverbands Güterbeförderung in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ).Er bringt sowohl Erfahrung aus einer Tätigkeit als Wirtschaftsjurist in einer Wiener Wirtschaftskanzlei als auch Branchenerfahrung mit.Vor seinem Wechsel in den Fachverband leitete er die Rechtsabteilung einer österreichischen Spedition und war zugleich gewerberechtlicher Geschäftsführer und Verkehrsleiter des Unternehmens.Ein wichtiges Anliegen in seiner neuen Funktion ist Armin Manutscheri die Unterstützung der Transportunternehmen und dabei vor allem die Stärkung ihres Images: „Österreichs Frächter beweisen täglich, dass sie auch unter schwierigsten Bedingungen ihre Leistungen erbringen – angefangen von unübersichtlichen Einreiseverordnungen, nicht ausreichend vorhandenen Testmöglichkeiten bis hin zum mangelnden Zugang zu Sanitäranlagen“, betont er in einer Aussendung.Für Armin Manutscheri Branche leistet die Branche damit einen wesentlichen Beitrag zur Versorgungssicherheit, gerade auch in Zeiten von Corona.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung