Logistiker

Neue 15.000 m² Produktionsstätte für die „Schwammerlprinzen“

Ab sofort können vom Standort in Perschling aus wöchentlich über 5.000 Kilogramm Speisepilze ihren Transport antreten

Neue 15.000 m² Produktionsstätte für die „Schwammerlprinzen“ Bild: Schwammerlprinzen
Mit einem Großaufgebot an Prominenz aus Wirtschaft und Politik sowie rund 350 interessierten Gästen eröffneten die „Schwammerlprinzen“ dieser Tage ihre neue Produktionsstätte für Bio-Edelpilze im niederösterreichischen Perschling.In die neue Betriebsfläche investierten die drei „Schwammerlprinzen“, Geschäftsführer Michael Doppler sowie die Investoren Helmut Gstöhl und Wolfgang Simperl, in der ersten Ausbaustufe vorerst 5 Mio.Euro und schafften damit 25 neue Arbeitsplätze.Auf einer knapp 15.000 m² großen Gesamtfläche entstanden ein Büro- und Verwaltungsgebäude samt Schauküche, 1.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung