Kühne+Nagel startet Frachtcharter nach Budapest

Logistikunternehmen forcieren neuerdings Luftfrachtdienste auf eigenes Risiko von Asien nach Mittelosteuropa.

Kühne+Nagel startet Frachtcharter nach Budapest Bild: Budapest Airport
Nach vierjähriger Zusammenarbeit in der Cargo City des Budapester Flughafens hat das Logistikunternehmen Kühne+Nagel eine neue Frachtcharterverbindung nach Budapest eröffnet.Der wöchentliche Flug auf der Strecke Hongkong-Budapest-Lüttich soll ein großes Luftfrachtpotenzial für die sich entwickelnde Hochtechnologie-, Automobil- und weitere einschlägige Frachtindustrien im Einzugsgebiet des Flughafens erschließen.Kühne+Nagel ist seit langem Teil der Budapester Frachtgemeinschaft und seit 2018 auch durch die Anmietung von Lager- und Büroflächen am Flughafen der ungarischen Hauptstadt vertreten.Die neue Luftfrachtroute wird nicht nur von der Nähe des Unternehmens zum Luftfrachtbetrieb profitieren, sondern auch einen wesentlichen Beitrag zur Entwicklung des Flughafens im Frachtbereich leisten.,,Als frachtfreundlicher Flughafen ist die Entwicklung der Cargo-Flüge ein Schlüsselelement unseres Erfolgs.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung