Indien – Bangladesch: Maersk setzt auf Binnenschifffahrt

Die Lösung für den Transport von Gütern über die Grenze zwischen Indien und Bangladesch bringt eine Zeitersparnis von über 60 Prozent.

Indien – Bangladesch: Maersk setzt auf Binnenschifffahrt Bild: Maersk
Maersk hat für Coca Cola-Bangladesh Beverages den ersten grenzüberschreitenden Containertransport zwischen Indien und Bangladesch unter Nutzung der Binnenwasserstraße der Indo-Bangladesh Protocol Route durchgeführt.Mit dem Transport von 50 TEU von Kolkata in Indien zu einem Flusshafen in der Nähe von Dhaka in Bangladesch auf einem Binnenschiff auf der National Waterways 1 auf indischer Seite hat das Unternehmen eine neue Möglichkeit für Kunden geschaffen, die beide Länder miteinander verbindet.„Die Indo-Bangladesch-Protokollroute hat in den letzten Jahrzehnten große Handelsmöglichkeiten für die beiden Länder geschaffen.Durch den Einstieg in den Containertransport auf dieser Route erweitern wir die Möglichkeiten für Importeure und Exporteure aus beiden Ländern um eine schnellere, zuverlässigere und sicherere Option für ihre Fracht", so Vikash Agarwal, Managing Director, Maersk South Asia.Der Transport von Gütern auf Binnenwasserstraßen oder Flüssen ist zuverlässiger, vor allem in der Monsunzeit, wenn das turbulente Wetter zu Verzögerungen beim Transport von Gütern auf dem Seeweg führen kann.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung