Hegelmann Group: Verheerende Situation für die Lkw-Fahrer

Der Transportdienstleister klagt über fehlende Corona-Testkapazitäten und warnt vor Lieferketten-Störungen durch Grenzschließungen.

Hegelmann Group: Verheerende Situation für die Lkw-Fahrer Bild: Facebook, Hegelmann
Die Hegelmann Group sieht durch die Grenzschließungen zum österreichischen Bundesland Tirol und Tschechien europaweit die Lieferketten in Gefahr.Kombiniert mit eventuellen Hamsterkäufen könnte dies schnell zu Versorgungsengpässen von Supermärkten und Produktionen führen und damit weitreichende Folgen für die Wirtschaft haben.Auch hinsichtlich der Situation für das Fahrpersonal schlägt das internationale Transport- und Logistikunternehmen Alarm.Schon jetzt führten die schärferen Einreiseregeln zu kilometerlangen Staus.Zudem müssten die Fahrerinnen und Fahrer für die Einreise einen negativen Corona-Test vorlegen, der nicht älter als 72 Stunden ist.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung