Grünes Ammoniak-Importterminal im Hafen Antwerpen-Brügge geplant

Realisierung bis 2027: Belgische Hafengruppe festigt ihre Stellung innerhalb der europäischen Wasserstoffstrategie.

Grünes Ammoniak-Importterminal im Hafen Antwerpen-Brügge geplant Bild: Port of Antwerp-Bruges / Advario, vertreten durch Bart Seliaerts (links im Bild), und Fluxys, vertreten durch Hadrien Bown, präsentieren ihre Pläne für ein Ammoniak-Importterminal.
Im Hafen Antwerpen-Brügge soll bis 2027 ein neues Importterminal für nachhaltiges Ammoniak entstehen.Um Logistik und Industrie bei der Dekarbonisierung mit dem Import und der Lagerung von grüner Energie und Rohstoffen zu unterstützen, bündeln die Unternehmen Fluxys, Advario Stolthaven Antwerpen und Advario Gas Terminal ihre Stärken und ihr Fachwissen in den Bereichen Logistik, Lagerung und Pipelinetransport.Mitte November stellten die Partner im Rahmen einer Deutschland-Roadshow des Hafens Antwerpen-Brügge ihr Vorhaben und den konkreten Zeitplan bis zur Inbetriebnahme vor.Demnach wird das künftige Terminal im Hafen Antwerpen-Brügge Lösungen für die Lagerung sowie den Transport per Bahn und Binnenschiff ins Hinterland bieten.Auch ein direkter Pipeline-Anschluss an Industriestandorte ist möglich.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung