Logistiker

Efkon gewinnt Auftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich

Das Großprojekt umfasst die Installation, den Betrieb und die Wartung eines neuen Verkehrsüberwachungssystems in Aligarh (Indien)

Efkon gewinnt Auftrag im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich Bild: Efkon
Efkon, die auf Mauterhebungssysteme spezialisierte Tochter des österreichischen Bauunternehmens Strabag, implementiert ein Verkehrsüberwachungssystem in Aligarh.Der Auftragswert für dieses Smart City-Projekt liegt im zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.Der Auftrag umfasst die Installierung, den Betrieb und die Wartung eines neuen Verkehrsüberwachungssystems über eine Fläche von 85 km² mit 227 Kameras und 63 beliebig bewegbaren Kameras (Pan-Tilt-Zoom/PTZ), Rotlicht-Überwachungsanlagen mit 74 Kameras und weitere Komponenten zum Traffic Management.Die Errichtung läuft über 12 Monate, gefolgt von 60 Monaten Betrieb und Wartung.„Indien besitzt eines der größten, aber keineswegs dichtesten Straßen- und Eisenbahnnetze der Welt.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung