Logistiker

China setzt Österreichs Bahnindustrie unter Druck

Österreich ist „Patentweltmeister“ im Eisenbahnbereich; die führende Rolle im Export von Schienenfahrzeugen ist aber keineswegs in Stein gemeißelt

China setzt Österreichs Bahnindustrie unter Druck Bild: Lainzer-Tunnel-EQOS-Energie
Die österreichische Bahnindustrie ist national und international ein Aushängeschild der österreichischen Industrie.Dies zeigt eine kürzlich vom Verband der Bahnindustrie (VBI) in Auftrag gegebene und durch das Economica-Institut für Wirtschaftsforschung durchgeführte Studie.Die Studie zeigt allerdings auch, dass der Druck auf die Branche wächst.Die Leistung im Bahnverkehr ist beachtlich: Zählt man alle Züge zusammen die tagtäglich auf Österreichs Schienen unterwegs sind, wird alle zwei Stunden man einmal die Erde umrundet.Die Bahnindustrie beschäftigt in Österreich knapp 10.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung