News-Rubrik: See

Hutchison Ports feiert 50-jähriges Bestehen

Bisher 1,3 Mrd. TEU Gesamtumschlag: Das Unternehmen spielt eine wichtige Rolle bei der Abwicklung des Containerverkehrs in Hongkong und weltweit

CMA CGM startet erste Direktverbindung von der Adria nach Algerien

Mit dem wöchentlichen Service bekräftigt die Containerreederei ihr Engagement für den Hafen Malta als Drehkreuz im Mittelmeer

Fritz Lehr ist neuer Präsident der European Federation Of Inland Ports (EFIP)

Die EFIP ist die offizielle Vertretung von nahezu 200 europäischen Binnenhäfen in 18 europäischen Ländern

Hafen Koper bekommt weitere Bahnverbindung nach Enns und Salzburg

Transfracht-Service erweitert das Angebot für Bahntransporte aus und in die Region Oberösterreich

Hafen Hamburg: Neuer Spitzenwert bei den Österreich-Zügen

Die Einbindung in fünf zusätzliche Nordamerika-Dienste beflügelt den Containerverkehr per Bahn

Wie das eigene Set-up von Amazon Logistics in Österreich tickt

Das Streben nach ständigen Verbesserungen zieht sich wie ein roter Faden durch die Geschichte von Amazon. Davon sollen auch die österreichischen Kunden und Geschäftspartner der E-Commerce-Plattform profitieren, für die kürzlich das erste Verteilzentrum im Großraum Wien eröffnet wurde. Weitere Standorte könnten folgen.

Hafen Linz verzeichnet deutliches Plus im Containerumschlag

Segment Transportlogistik erzielte Rekordergebnis; Niedrigwasser auf der Donau beeinträchtigt auch in Linz den wasserseitigen Umschlag

Neuer Service der viadonau: Aktuelle Daten zu den Donaubrücken

Die endgültige Entscheidung betreffend die Durchfahrt unter einer Brücke obliegt immer der Verantwortung des Schiffsführers

Starke Entwicklung im Frachtsegment der Scandlines

Der Konzernumsatz ging im Geschäftsjahr 2018 um zwei Prozent auf 477 Mio. Euro zurück (2017: 487 Mio. Euro)

Rhenus: Erweitertes Container-Angebot im Donauhafen Krems

Der Hafenlogistiker nimmt nach einer Bauzeit von drei Monaten eine neue Leichtbauhalle in Betrieb

„Rotterdam Food Hub“ wird neuer Hotspot für Agrarlebensmittel

Ende 2020 nehmen auf dem 60 Hektar großen Areal die ersten Unternehmen den operativen Betrieb auf

Maersk vereinfacht die Lieferketten der Kunden

Die neue digitale Zollabfertigung für Seefracht soll alle Gütergruppen sämtlicher Maersk-Marken abdecken