Zeitungsbild 9-10/2020

Aktuelle Ausgabe 9-10/2020

20.03.2020

Alle Ausgaben Abonnieren

Simpex stören die springenden Frachtraten und Seefrachten-Zuschläge

Als 100%ige Tochtergesellschaft von Interspar Austria koordiniert die Simpex Import Export GmbH die weltweiten Nonfood II Importe und Mengenbündelungsartikel der Spar Österreich-Gruppe. Dabei stützt sich das Unternehmen auf stabile Logistikprozesse, die durch COVID-19 auf die Probe gestellt werden.

Wie sich die Pisec Group im Stahlhandel neu erfindet

Wenn jemand Stahlprodukte braucht, kann die Pisec Group schnell und flexibel liefern. In den letzten Jahren hat das traditionsreiche Wiener Handelsunternehmen in Familienbesitz das Leistungsspektrum deutlich erweitert. Das führte bis zum Bau einer modernen Lagerhalle im belgischen Seehafen Antwerpen.

Hafen Koper: Gute Performance im Österreich-Transit

Der slowenische Universalhafen profitiert im Segment Container von neuen Bahnanschlüssen von/nach Oberösterreich und Salzburg. Die Coronavirus-Pandemie stellt für das Management eine Herausforderung dar. In den nächsten Wochen wird ein spürbarer Rückgang der Importcontainer erwartet.

Derzeit keine freien Slots für österreichische Kurzbucher in den Fernost-Trades

Selbst wenn sich die Situation rund um das Coronavirus rasch bessert, dauert es gewisse Zeit bis sich die globale Containerlogistik wieder stabilisiert. In den kommenden Tagen und Wochen sind Engpässe bei den Schiffskapazitäten zu befürchten. Jetzt haben bei Hapag-Lloyd Austria die Bestandskunden Vorrang.

„Wir haben Kapazitäten und gut funktionierende Transportlösungen“ von und nach China“

Durch eine vorausschauende Produktpolitik hat die DHL Global Forwarding (Austria) GmbH vielen österreichischen Unternehmen geholfen, die vor dem Hintergrund der Coronavirus-Pandemie Lösungen für Transporte von und nach Ostasien benötigen. Diese sind mit Preisaufschlägen verbunden, funktionieren aber einwandfrei.

DSV Österreich Spedition gewinnt immer mehr Profil

Mit den Produkten „China Road“ und „DSV XPress“ bietet die DSV Österreich Spedition GmbH der verladenden Wirtschaft Speziallösungen für Importe und Exporte. Vor allem die Landbrücke in den Fernen Osten und retour stößt seit Monatsbeginn auf wachsendes Interesse. Erste Lkw-Transporte wurden bereits organisiert.

Global Express Austria zündet in der Überseespedition den Turbo

Auf vielfach geäußerte Kundenwünsche ist die Global Express Austria GmbH im Jahr 2019 in das Marktsegment der Luft- und Seefrachtspeditionen eingestiegen. Bisher übertrifft der Erfolg alle Erwartungen von Firmenchef Rolf Hadolt. Ursächlich dafür ist die klare Abgrenzung von den Konzepten der Konzernlogistiker.

Röhlig Suus Logistics: Seit 30 Jahren am Markt

Im Panattoni Park in Stettin, in der polnischen Region Westpommern, reihen sich die Lagerhallen namhafter Logistiker aneinander. In unmittelbarer Nachbarschaft von DSV – Global Transport and Logistics und PDC Logistics, einem Spezialisten für B2C Onlinehandel mit diversen Artikeln rund um den Motorradsport, befindet sich seit dem Vorjahr auch eine Niederlassung von Röhlig Suus Logistics. Das Unternehmen bezeichnet sich selbst als Logistikanbieter, der den gesamten Prozess organisiert.

Rohlig Suus Logistics eröffnet neues Büro in Bratislava

Die Slowakei folgt als ein weiterer neuer Standort auf das ebenfalls kürzlich eröffnete Büro im slowenischen Koper.