Transportbranche drängt auf Förderung neuer Technologien

„Der Einstieg in CO2-Bepreisung ist schmerzhaft, aber mit Augenmaß ausgestaltet“, befindet Bundesspartenobmann Alexander Klacska.

Transportbranche drängt auf Förderung neuer Technologien Bild: MAN Truck & Bus
Die ökosoziale Steuerreform bringe auf der einen Seite Entlastung.„Auf der anderen Seite ist die Einführung einer CO2-Bepreisung für die Transportbranche natürlich schmerzhaft, da sie zum überwiegenden Teil derzeit auf fossile Energieträger angewiesen ist“, kommentiert Alexander Klacska, Obmann der Bundessparte Transport und Verkehr in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ), die von der Regierung vorgestellte ökosoziale Steuerreform.Die Mobilitätswirtschaft erkennt aber an, dass der Preispfad für den CO2-Preis der nächsten Jahre „mit Augenmaß“ gewählt wurde.„Als besonders betroffene Branche erwarten wir uns, dass die Regierung jetzt bei der genauen Ausgestaltung der Abfederungsmaßnahmen ebenfalls mit Augenmaß vorgeht“, so Alexander Klacska.Wichtig sei außerdem, dass ein Teil der Mehreinnahmen aus der CO2-Bepreisung zur Förderung neuer Technologien zur Verfügung gestellt wird.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung