Hafen Triest schließt Partnerschaft mit Unicredit 

Die Kooperation soll die nachhaltige Entwicklung des Adriahafens in finanzieller Hinsicht und im digitalen Wandel sichern.

Hafen Triest schließt Partnerschaft mit Unicredit  Bild: FIRMA-MOU-UNICREDIT
Triest und sein Hafen dienen einerseits als Knotenpunkt von Logistikketten interkontinentaler Seeverbindungen bis hin zu Verbindungen innerhalb des Mittelmeers.Andererseits ist der Standort auch ein Kompetenzzentrum für das gesamte unternehmerische und wirtschaftliche System des Nordostens Italiens darstellen.  In diesem Sinne hat die Hafenbehörde (Autorità di Sistema Portuale del Mare Adriatico Orientale) mit Unicredit eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet.Vertragsgegenstand ist die finanzielle und darüber hinausgehende Unterstützung des Hafens und der mit dem Wirtschaftssystem Hafen verbundenen Unternehmen.Ziel der Partnerschaft ist es, Investitionsprogramme zu fördern die auf Wachstum, digitale Transformation, Internationalisierung und Industrie 4.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung