Flughafen Wien hat Interesse an zwei bis drei weiteren China-Routen

Vorderhand bestimmen im Luftfrachtverkehr von Asien nach Wien und retour die südkoreanischen Fluggesellschaften Korean Air Cargo und Asiana Cargo das Geschehen. Jedoch wächst auch die Bedeutung der China-Liniendienste, deren Cargo-Potenziale Flughafen Wien-Vorstand Mag. Julian Jäger noch lange nicht ausgeschöpft sieht.

Flughafen Wien hat Interesse an zwei bis drei weiteren China-Routen Bild: Für den Flughafen Wien gewinnt das Verkehrsgebiet Asien zusehends an Relevanz.
WIEN.Er beherrscht sowohl die deutsche Sprache als auch die Kunst des Erzählens.Das verleiht der Unterhaltung mit DI Weimin Li einen gewissen Reiz.Noch dazu, wo der aus China stammende Geschäftsmann den Beweis dafür erbringt, dass der Warenaustausch zwischen dem Reich der Mitte und Zentraleuropa keine Einbahnstraße sein muss.Vielmehr beschreitet seine auf den Handel mit Produkten aus Österreich und Ungarn spezialisierte Firma mit dem Namen Golden Bridge Trade GmbH genau den umgekehrten Weg.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung