2022 bringt mehr Klimaschutz am Flughafen Wien

Harter Sparkurs, Kurzarbeit und leichte Passagierzuwächse brachten das Unternehmen stabil durch die Krise.

2022 bringt mehr Klimaschutz am Flughafen Wien Bild: Flughafen Wien AG
Der Flughafen Wien setzt seine Klimaschutzoffensive konsequent fort.Im Frühjahr 2022 wird Österreichs größte Photovoltaik-Anlage mit einer Leistung von rund 24 Megawatt Peak auf 24 Hektar in Betrieb gehen – das entspricht etwa 48 Fußballfeldern.Mit insgesamt acht PV-Anlagen wird der Airport künftig ein Drittel seines Strombedarfs aus Sonnenenergie beziehen.Damit und mit der Umstellung auf CO2-neutrale Fernwärme der OMV und vielen weiteren Maßnahmen wird der Flughafen Wien im Jahr 2023 den CO2-neutralen Betrieb erreichen und so einer der ersten Green Airports Europas sein.„Trotz Coronakrise konnte die Flughafen Wien AG  2021 positiv abschließen und im Gegensatz zu den meisten anderen Flughäfen eine deutliche schwarze Null erwirtschaften, dank eines harten Sparkurses, der Kurzarbeit und zuletzt steigenden Passagierzahlen.

Jetzt weiterlesen

Abo abschließen und unbegrenzten Zugriff auf alle Inhalte der Österreichischen Verkehrszeitung erhalten.

ÖVZ ONLINE Abo € 250

Alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
Abo abschließen
ÖVZ KOMBI Abo (Print & Online) € 310

Alle Artikel online und im Printmagazin lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen
  • ÖVZ print: 14-tägiges Print-Magazin per Post
Abo abschließen
ÖVZ Probeabo € 0

4 Wochen alle Artikel online lesen.

  • KURZMELDUNGEN: Lesen sie die täglichen Information aus den Bereichen See, Land, Luft und Bahn
  • EDITION: Das erste tägliche E-Paper aus Logistik und Verladender Wirtschaft
  • ÖVZ E-Paper: Alle Artikel aus dem Print-Magazin online lesen

Wenn das Probeabo nach Ablauf der vier Wochen nicht schriftlich (per Mail) gekündigt wird, wandelt sich das Probeabo automatisch in ein Jahresabo zum Preis von € 250,- (inkl. MWSt.) um.

Abo abschließen
Sie haben bereits ein Abo? Klicken Sie hier, um sich einzuloggen.

Login

Werbung