News-Rubrik: Premium
Brantner investiert sieben Mio. Euro in neues Werk

Brantner investiert sieben Mio. Euro in neues Werk

LogisTicker

Im niederösterreichischen Langenlois fiel am 11. September der Startschuss für den Bau eines Kompost- und Erdwerkes

Neue Gesamtlösung für Gefahrgut- logistik und Warehousemanagement

Saexinger ist seit Jahren auf Gefahrgutlogistik spezialisiert. Kernkompetenzen sind die Gefahrgutlagerhaltung sowie Transportabwicklungen. Heute ist das Familienunternehmen mit drei Standorten und circa 12.000 Palettenplätzen unter den Top drei der Gefahrengutlogistikunternehmen Österreichs.

Saexinger sucht Fachkräfte und erweitert die Logistikkapazität

Mit ihrer Fokussierung auf die Marktnische Gefahrgutlogistik fährt die Saexinger GesmbH gut. Mittlerweile besitzt das inhabergeführte Familienunternehmen in dieser Disziplin auch in Westösterreich einen Markennamen. Der neue Standort in Ennsdorf hat schon neun Monate nach der Eröffnung die Vollauslastung erreicht.

Donaulager Logistics verlängert Verträge mit bofrost und Henkel

Das Unternehmen Donaulager Logistics (Österreichische Donaulager GmbH) entwickelt Logistiklösungen und setzt Outsourcing-Projekte um. Im abgelaufenen Geschäftsjahr verzeichnete das Unternehmen vor allem im Bereich der Tiefkühl- und Gefahrgutlogistik einen positiven Trend.

Linzer IBC Spedition nimmt die Zukunft in die eigene Hand

Die IBC Internationale Spedition GmbH steht 2019 im Zeichen des 25-jährigen Bestehens und des Baustarts für eine moderne Logistikanlage in Ansfelden bei Linz. Letztere stellt eine Gesamtinvestition in der Höhe von knapp 9 Mio. Euro dar. Bereits seit dem Vorjahr betreut das Unternehmen auch die Luftfracht eigenständig.

B&S Logistik Gruppe eröffnet Lagerstandort in Schwanenstadt

Durch eine Kooperation mit der B&S Logistik Gruppe erhält der Einsatz der Bahnlogistik bei der Lenzing AG weiteren Auftrieb. Möglich macht das der neue Standort der B&S Warehousing GmbH in Schwanenstadt, der im Juli 2019 mit 6.000 m² Hallenfläche den Betrieb aufnimmt und über Reserven für eine spätere Erweiterung verfügt.

Nichts ohne den Eigenfuhrpark bei der Angermayr GmbH

Als mittelständischer Transport- und Logistikdienstleister mit einer stark ausgeprägten Nischenorientierung versteht sich die Angermayr GmbH. Firmenchef Eyke Angermayr übt sich in Zurückhaltung, was die Prognose von Wachstumsraten betrifft. „Was unserer Branche fehlt, ist der Fernfahrer-Nachwuchs“, gibt er zu bedenken.

Neues Pharma-Logistik-Zentrum mit 10.000 Palettenstellplätzen in Wels

Pharma Logistik Austria (PLA) ist integrierter Gesundheitsdienstleister und Outsourcingpartner für Logistik, Patient Care und Added Value Services

Konzeptlogistiker für Verpacken, Verstauen und Versenden

Als personalisierter Full-Service-Logistikdienstleister hat die Stranzinger Gruppe offenbar eine Marktlücke im Innviertel gefunden. Was mit Serviceleistungen für die Luftfahrtzulieferindustrie begonnen hat, schließt heute Tätigkeiten für verschiedene Industrien und die 2018 gegründete Gefahrgutservice Stranzinger GmbH ein.

Erste „Ökoliner“-Linienverkehre mit österreichischer Beteiligung

Gemeinsam mit Airbus und dem Transportdienstleister Franz Angleitner GmbH hat die FACC AG ein Projekt zur umweltfreundlicheren Abwicklung des Straßengüterverkehrs realisiert. Der „Ökoliner“ bringt mehr Effizienz in die Logistikkette vom Innviertel nach Hamburg v. v., muss in Österreich aber noch geteilt fahren.

Hohe Ansprüche an die Logistik für die Materialien von morgen

Als Technologiepartner der internationalen Flugzeug- und Triebwerkshersteller ist die FACC AG auf die Unterstützung durch zuverlässige Logistikdienstleister angewiesen. Wenn dabei Probleme auftreten, sind diese bei einer rechtzeitigen proaktiven Information lösbar. Doch genau das hat in letzter Zeit nicht immer funktioniert.

Salinen Austria forciert umweltfreundliche Bahnlogistik

Gemeinsam mit der Rail Cargo Group will das Unternehmen in den nächsten zwei bis drei Jahren massiv weiterwachsen

„Das weiße Gold“ arbeitet am Ausbau der Lieferradien

Salz aus den Alpen – von der Gewinnung bis zur Veredelung „Made in Austria“! Mit dieser Strategie ist die Salinen Austria AG in den Kreis der führenden Salzhersteller in Europa aufgestiegen. Eine ausgeklügelte Transportlogistik unterstützt das Traditionsunternehmen aus dem Salzkammergut bei der Festigung dieser Position.